kram

  • pouderie geht
  • anhaenger ist fertig fuer die saison
  • pouderie geht
  • die cloud auf free bsd gehopen und auf nginx und auch sonst sehr sehr geil gemacht .
  • squid geht
  • datananalyse laueft
  • garage aufgereumt
  • jabber server lauft
  • unitymedia liefert mit 200 mbit ( es war das falsche provisioning, ich hatte den verdacht)
  • couch wird geposltert .

Also einiges habe ich geschaft

rotz

Nase, habe ich. gut gehts mir nicht,

die scripte sind ein hauch gewachsen, und ich habe versucht ein wenig was zu lesen und zu verstehen, funktinoiert hat das aber nicht. Leider.

Montag

Ich bin mal wieder nicht so dolle aus dem Bett gekommen, und wenn ich jetzt auf die uhr schaue wird es morgen nicht besser.

Kurz im Buero, aber schnell schnell wieder heim, weil ein unitymedia mensch nach der leitung schauen wollte.

Hier liegt so Kabelnetz, und unitymedia bekommt statt 200 mbit gerade mal 50 ueber die Leitung gedrueckt. wenig. unaufregend.

Hier daheim habe ich mal wieder ein xenserver aufgesetzt. und castor rueber gehift.

und der plan den scheis im RZ durch pfsense und APU zu ersetzen wird reifer und reifer.

aber da brauche ich noch eine extr ip im transfer netz fuer den notfall rasbi.

Plan fuer den Lauf der woche: endlich mal wieder irc ans fliegen bringen 🙂

 

gute nacht

wochenedne

Ich habe gestern mal wieder das gateway gewechselt, ich glaube ich will mittelfristig von den Junipern weg.

Dabei habe ich die APU rebooted und die hat mitten im booten nach vlan config gefragt. Das war einigermassen doof, aber kein Proplem, Eigentlich…. Ich habe dann mal “schnell” usb to serial triber auf das mc book geworfen und rootless ausgeschaltet. und wollte noch “schnell” ports instalieren damit ich minicom habe. Irgendwie habe ich es nicht geschaft das root die Pfade uebernimmt, und habe 3 Stunden an den Pfaden gefrickelt.

am ende bin ich mit Screen an die konsole :/

 

sonst geht es so, aber irgendwie macht mir meine gemuetslage zu schaffen, manchmal denke ich das ich eine Gute chance habe ein wenig Depressiv zu sein. Eine Konsequenz kann ich aber nicht ableiten.

und wider

Was schreiben.

damit am Tag was geschrieben ist 🙂

Üblicher Arbeitsweg ein wenig Podcast gehört.  Die Arbeit selber war mehr so Mittel.

Dann direkt zum Tomy und den Rahmen vom Gespann geholt, der ist fertig gepulvert. Das heist das die Plan ein gespann zu bauen wirklichkeit werden kann. Eine Spender W habe ich ja schon 🙂 (oder ich biete die an, mal sehen) beim Tomi haben wir dann mal mit Zephyr schwinge und Endschalldaempfern gespielt. Sehr geil.

Dann habe ich den Frank abgeholt und wir sind in den Club gefahren. Was mir sehr gut gefaellt, der Frank erzaehlte er hat sich vorgenommen was neues zu machen, immer wieder was neues. Was neues gegessen gilt schon. Die idee finde ich gut.

Auserdem wurde ich von Frank auf Ambient Sucidail Black Metal aufmerksam gemacht. hier ist eine playlist.

Ich habe eine Idee fuer ein Kasten und Inventar system. Da muss ich dran bleiben!

und heute wollte ich was schreiben

Also mache ich das auch

Papierkram angefangen, Steuer und so, sie wissen schon. Der Berg ist von ueber 5 Kg unter 500g geschmolzen. Ich bin Stolz.

Auserdem war ich bei Aurelie und habe ein Tarte genossen.

Ich habe anfang des Jahres meinen Plattenspieler ausgemottet und erfreue mich sehr an dem Geraet.

Hallo

welt oder so ein Scheiss

Ich habe die Domain ne weil und habe seit ewigen Zeiten ein WordPress am laufen. Ich will es mal Fuellen. mit dingen.

Mit dem was das Leben ausfuellt und zusammenhaelt